fbpx

Stokke Tripp Trapp

Unser Stokke Tripp Trapp Test.

Dies ist ein altes Eisen, welches bereits seit 1972 im Handel ist und sich seitdem sehr oft weiterentwickelt und reformiert hat. Die Marke und die hohe Beliebtheit des Produktes bedeuten resultieren hier auch in einen sehr hohen Preis. Ob dies gerechtfertigt ist, erfahren Sie hier gleich bei unserer Webseite. Der Stokke Tripp Trapp ist ein mitwachsender Treppenhochstuhl, bei dem sich also Fuß- und Sitzfläche in der Höhe verstellen lassen. Außerdem hat dieses Produkt eine ergonomisch geformte Rückenlehne, was die Entwicklung des Kindes gesundheitlich fördert. Zusätzlich gibt es einige Möglichkeiten, den Treppenhochstuhl aufzurüsten, wie eine Babyschale, eine Neugeborenen- Liege, ein extra Sitzkissen und einen anbringbaren Tisch. Den Sicherheitsgurt muss man ebenfalls dazu kaufen. Zu erwähnen gilt es noch, dass dieses Modell der Stiftung Warentest Sieger mit der Note 1,6 ist. In unserem Test werden wir überprüfen, ob der Preis für diesen Kinderhochstuhl gerechtfertigt ist.

Den Stokke Tripp Trapp kaufen

Hersteller Stokke
Material Buchenholz
Gewicht 7kg
Gurtsystemkein Gurtsystem, ist aber erwerbbar
Benutzbar ab 6 Monaten, mit Neugeborenenset bereits nach der Geburt
Belastbarkeit bis zu 85kg
Gesamtbewertung 84,29%

Bewertungskriterien

Preis/Leistung

Nun, Sie haben es hier mit einem ziemlich harten Preis zu tun. Sie bezahlen hier allein für den Hochstuhl über 200 Euro und haben dabei den Sicherheitsgurt noch nicht inklusive. Wenn Sie den Hochstuhl direkt nach der Geburt benutzen wollen, legen Sie auch noch ein Mal an die 50 Euro drauf. Sicher hat der Stokke Tripp Trapp eine starke Qualität aus Buchenholz und ist sehr leicht aufzubauen, allerdings rechtfertigt das unserer Meinung nach bei weitem nicht einen solchen Preis. Es fällt auf, dass man für die Marke und die hohe Beliebtheit mit bezahlt.

Reinigung

Dies gestaltet sich hier sehr einfach. Dank der Beschichtung auf dem Stokke Tripp Trapp, ist er sehr leicht abzuwischen. Nur in den Rillen ist es manchmal mühsam Essensreste zu entfernen, was aber bei jedem Treppenhochstuhl der Fall ist.

Sitzsicherheit

Dies lässt sich nur schwer bewerten, da nämlich ohne Zusatzkauf kein Sicherheitsgurt inklusive ist. Dafür ziehen wir bei der Beurteilung Punkte ab. Wenn man aber nun den Sicherheitsgurt und oder ein Baby– oder ein Neugeborenenset dazu kauft ist die Sicherheit sehr gut gewährleistet. Ein heraus fallen oder ähnliches ist nicht gegeben, was aber für den Preis durchaus zu erwarten wäre.

Stabilität

Hier können wir keine Abzüge vornehmen. Der Stokke Tripp Trapp steht wie eine Eins. Durch die hohe Qualität kann er sogar Lasten von bis zu 85kg dauerhaft aushalten und kann damit gleichzeitig als Möbelstück auch für Erwachsenen verwendet werden. Volle Punkte hier.

Flexibilität/Einstellbarkeit

Schlicht und ergreifend sind die Fuß- und die Sitzfläche verstellbar. Viel ist hier nicht gegeben, alles was sich sonst verstellen lässt, muss nachgekauft werden.

Langlebigkeit

Auch hier können wir keine Punkte abziehen. Dieser Hochstuhl ist für seine Langlebigkeit bekannt und vermutlich auch deshalb einen derart hohen Preis. Zweiffellos können Sie ihn für mehrere Kindergenerationen verwenden, falls Sie daran gedacht haben.

Design

Sie haben hier ein sehr minimalistisches Design, welches jedoch in keiner Weise die Effizienz des Produktes einschränkt. Zusätzlich haben Sie die Auswahl zwischen sehr vielen verschiedenen Farben, sodass sich der Stokke Tripp Trapp problemlos in Ihre Küche einreihen kann.

  • 50%
    Preis/Leistung - 50%
  • 95%
    Reinigung - 95%
  • 90%
    Sitzsicherheit - 90%
  • 100%
    Stabilität - 100%
  • 70%
    Flexibilität/Einstellbarkeit - 70%
  • 100%
    Langlebigkeit - 100%
  • 85%
    Design - 85%
84.3%

Den Stokke Tripp Trapp kaufen

Zusammenfassung

Qualitätstechnisch haben wir nichts zu meckern. Das Produkt ist beliebt, sehr stabil und langlebig und kostet dafür auch verdammt viel. Die meisten Dinge, welche nicht völlig normal bei anderen Hochstühlen dazu geliefert werden, muss man hier für viel Geld nachkaufen. Unserer Meinung und diesem Test nach kann man für das Geld auch mehr bekommen.

Sehen Sie sich unseren Preis/Leistungstestsieger, den Safety First Timba an, wenn Sie ein ähnliches Produkt für ein Viertel des Preises kaufen wollen und es auch ein Treppenhochstuhl sein soll. Wenn Sie den Hochstuhl gleich von der Geburt an verwenden wollen, empfehlen wir den Hauck Alpha mit dem dazugehörigen Set. Auch dann würden Sie einiges an Geld sparen. Wenn für Sie der Preis in Ordnung ist, raten wir Ihnen zum Peg Perego Siesta, welcher unseren Testsieger nach Kundenmeinung darstellt.

VorteileNachteile
-sehr stabil
-sehr langlebig
-in vielen Farben erhältlich
-sehr beliebt und bekannt
-anatomisch geformte Rückenlehne
-sehr teuer
-es muss viel nachgekauft werden

Wir empfehlen unsere Drei besten Treppenhochstühle:

 Platz 1 der Treppenhochstühle auf dem MarktPlatz 2 der Treppenhochstühle auf dem MarktPlatz 3 der Treppenhochstühle auf dem Markt
NameSafety First TimbaGeuther SwingHauck Alpha
Aussehen
Gurtsystem3- Punkt Gurtsystem3- Punkt Gurtsystem2- Punkt Gurtsystem
MaterialBuchenholzBuchenholzHolz
Belastbarkeitbis zu 30kgbis zu 80kgbis zu 90kg
Reinigungeinfache Reinigungeinfache Reinigungeinfache Reinigung
Vorteile-besitzt Stellenschrauben, um Unebenheiten am Boden auszugleichen
-extra Tischplatte mitgeliefert (ist abnehmbar)
-extra Sitzpolster erhältlich
-entspricht der EN 14988 Norm
-sehr langlebiger Hochstuhl
-sehr standsicher
-für Treppenhochstuhl schönes Design
-ergonomische Rückenlehne
-leichtes Verstellen der Höhen
-sehr langlebig
-anbringbare Essplatte
-sehr stabiler Stand
-viel aufrüstbare Extras vorhanden
Nachteile-weniger modernes Design
-Kind muss zum benutzen selber sitzen können
-nimmt viel Platz
-Preis-/Leistungstechnisch teuer
-Kind muss selber sitzen können
-nur ein 2- Punkt Gurtsystem
-zu breite Sitzfläche
-Kind muss alleine sitzen können, sollte man nicht den "Alpha Bouncer" kaufen
Gesamtbewertung88,6%87,14%86,71%
DetailsDetailsDetails
Der sicherste Kinderhochstuhltest